Termine

gibt es , wie jedes Jahr Anfang Dezember reichlich. Sie wiederholen sich meist auch . Aber am Samstag haben wir im Wupperspinnforum ein Zugsocking auf einen Weihnachtsmarkt geplant…..wir fahren nach Hagen zum Weihnachtsmarkt ins Freilichtmuseum. Ich freue mich schon darauf….Die Stationen sind Essen, Oberhausen, Duisburg, Viersen, Neuss, Wuppertal, Hagen. Hoffentlich haben wir schönes Wetter. Anschließend werden wir uns in Hagen ein gemütliches Lokal suchen, wo man noch ein wenig zusammen Socken stricken kann und etwas essen.

Das ganze wird natürlich in Bildern festgehalten und berichtet werden, an dieser Stelle zu einem späteren Zeitpunkt.

Wer mal gucken mag, wie es abläuft, der schaut hier vorbei.

Den nächsten Termin habe ich dann auch schon am 12.12.08, denn da fahre ich nach Schloß Moyland zum Weihnachtsmarkt mit der Familie. Den Markt finde ich sehr schön, weil dort kein Ramsch und keine Fressbuden kilometerlang stehen, sondern traditionelle Handwerkskunst, von Speckstein über Holz und Papier , Leder bis zu Filz und Weberarbeiten ist dort alles vertreten. Und abends ist auch die Beleuchtung noch einen Blick wert. Dort kommt dann das weihnachtliche Gefühl auch nicht zu kurz bei einem Alkoholfreien Glühwein mit Waffeln, oder auch traditioneller Bratwurst auf dem Grill oder einem Eintopf.

Informieren kann man sich auch auf dieser Seite über die diversen Weihnachtsmärkte.

Stricken aktuell, immer noch Socken, den Zetor Shawl, da ich ja das Cast On jetzt hinbekommen habe, das Muster ist sehr eintönig, aber zum verschenken immer noch sehenswert und schnell gestrickt.

Das Spinnen kommt etwas zu kurz, ich konnte gestern beim Treffen mal wieder etwas spinnen, ansonsten stehen alle Räder still…..keine Zeit.

LG Coonie

Alle Jahre wieder oder auch…

das Grauen hat einen Namen…..nämlich….RUMKUGELN…….*g*.

Und ja….ich stelle tatsächlich schon wieder ein Bild davon ein…..immer das Gleiche ….wie langweilig….da es schon einiges an Zeit erfordert, diese Dinger zu produzieren und ich auch zeigen will, was ich sonst noch so mache….stelle ich auch davon Bilder ein….ich bin sowieso nicht seit gestern zum stricken gekommen…habe über der dämlichen englischen Anleitung vom Zetor Shawl gesessen mit einem Brett vorm Kopf und konnte das Cast On nicht übersetzen….habs nicht kapiert….und dann von einer Sekunde auf die andere….gings plötzlich…..verrückt…aber heute bin ich so gar nicht dazu gekommen, daran zu stricken..eben wegen der Rumkugeln….außerdem sind die für morgen, da haben wir unser letztes diesjähriges Niederrheinspinntreffen mit anschließendem Gänseessen…..ich freu mich…

Und das Blech Nummer 2….

Das sind aber noch nicht alle für dieses Jahr…..noch zweimal so viele sind noch zu verteilen……Stollen wollte ich auch noch backen, mal sehen ob ich dazu komme….

LG coonie

Und noch etwas fertig

….habe ich gemacht. Es ist der North Roe Shawl aus der Wollmeisenwolle, die ich ergattern konnte. Das wollte ich doch mal ausprobieren. Es ist die Farbe Campari orange Medium Lace Garn. Das Material ist sehr schön zu verarbeiten, besonders für Tücher. Das Tuch trocknet bereits vor sich hin. Morgen gibt es noch ein Foto ohne Moosgummi…

Maße sind hier 155 cm breit, 80 cm tief und Verbrauch 117 Gramm…

Das Muster ist sehr einfach, aber für farbige Garne durchaus geeignet finde ich. Wer noch Probleme mit Lacestricken hat, sollte das mal probieren.

Es prägt sich sehr schnell ein und wiederholt sich recht flott keine langen charts, also für mich war es fast schon mindless knitting….*g*.

LG Coonie

Und der Patentmusterschal aus Alpaka

ist endlich fertig und hängt wohl dem jetzigen Besitzer um den Hals. Ich habe ihn bereits am Freitag bei meinem Sohn abgeladen…..er war zufrieden.

Maße sind breit 40 cm , lang 160 cm (Tendenz zu länger werdend) und Gewicht 269 Gramm. Da er aus Alpaka ist, ist er besonders warm, aber wie man am heutigen Gartenfoto sieht, durchaus angemessen.

Das dunkelbraun läßt sich nicht wirklich gut abends fotografieren. Aber es ist ja auch nichts spektakuläres zu sehen. Eben Vollpatentmuster…

LG Coonie

Schnee /Snow

Es ist soweit…..der Schneeschieber kann ins Freie gelassen werden…..so sieht es gerade jetzt bei uns aus…

Und es bleibt wohl auch ne Weile so…..es schmilzt nicht….

LG Coonie

Wisp Schal

Fertig geworden ist der Wisp Schal.  Mit 1,60m Länge und 30 cm Breite ist er ein Leichtgewicht von 90 Gr. Kein Wunder, bei dem Lochmuster….also kein Schal für den Winter, eher fürs Frühjahr. Drum wandert er auch in die Kiste…

Die Farben sind ein wenig aufgehellt durch den Blitz, damit das Muster zu sehen ist. Eigentlich muß man sich Herbstlaub vorstellen, welches schon abgefallen ist…..sehr schön wie ich finde..

LG Coonie

Völlig untypisch gefärbt…

Ich hatte noch in meinem stash ein bischen Vlies Merino/Rhönschaf in Natur. Das habe ich benutzt, um mal mit Kool aid zu färben….verwendet habe ich mehrere Farben, cherry, black cherry, grape, melon/cherry.

Erst riecht das ganze Haus nach , wie ich finde Kaugummikugeln, welche man heiß gemacht hat……*g* und auch die Wolle riecht noch danach, obwohl sie hinterher gewaschen wurde…..

Aber die Farben sind scharf……wahnsinn, wie die leuchten…..vor allem das rot, welches für mich schon wieder wie pink aussieht…..und gar nicht so krass meine Farbe ist…..ich verspinne das ganze erst mal und versuche es dann farblich etwas zu entschärfen…

LG Coonie