Das Kuschelschaf

aus der Verena (Sorry)Lena 01/08 oder Frühjahr 2009 ist auch bei mir eingezogen. Allerdings hat meine Mutter es gestrickt. Ok ziemlich rosa und dieses garn hätte ich mir nicht angetan…..aber sie hat es prima hinbekommen, dafür, dass sie das erste Mal so etwas gestrickt hat.

Das nächste ist bereits in Arbeit, aber diesmal in Naturfarben, beige, braun , schwarz…….
Und hier räkelt es sich auf meiner Hängematte….bei diesem schönen Wetter im Garten…
Shaun_02

Shaun_03

ich wünsche euch schöne Pfingsttage und herrlich sonniges Wetter….

LG Coonie

Entscheidungshilfe gesucht

ich brauche mal einen Anstoss, denn ich weiß nicht, oder eigentlich schon, welche Knöpfe oder Schließen ich für die Jacke nehmen soll….eine engere Auswahl habe ich schon….dennoch wüßte ich gerne welche ihr geeignet findet….also immer her mit den Meinungen……

Hier die Beispiele, die in die engere Wahl gekommen sind…

Jackenknoepfe1

schlichtere Schließen, wie oben auch silber matt.

Jackenknoepfe

und knebelknöpfe mit Ornamenten in gebogener Form,Messing matt. Dafür müßte ich dann die Ösen anhäkeln, was aber kein Problem darstellt.

jackenknoepfe3

ich könnte die jacke auch ohne Schließen tragen, aber der Rand biegt sich dann etwas auf, und eben das gefällt mir doch nicht so gut, da dachte ich, oben drei Schließen/Knöpfe würden reichen.

LG Coonie

Der Kindle-Muffler

Jetzt habe ich ihn doch begonnen, noch vor dem Urlaub. Der erste Mustersatz ist fertig, allerdings hänge ich mit dem Spinnen nach, das orange ist noch nicht fertig. Also spinne ich jetzt noch ein wenig, bevor es weiter geht. Trotzdem gefällt mir die Farbzusammenstellung sehr gut.
FairIsleSchal

mit Blitz

FairIsleSchal1

Schal ist aus dem Buch “ inspired fair Isle“ by Fiona Ellis und hat mir sofort gefallen. Er wird in Runden gestrickt und an den Kanten sind Löcher für den I-Cord , der anstatt Fransen durchgesteckt wird und gleichzeitig die Ränder schließt.

Gestrickt wird er aus weißem Kaschmir, türkiser Merino und orange-weißer Merino/Seide….

LG Coonie

Der Dritte Mittwoch im Monat

ist Spinntreffen der Niederrheinspinner in Oberhausen….und darauf freue ich mich heute. Es wird eine schöne lustige Runde heute werden, mit neuen Gesichtern, und Mädels, die man nicht so häufig sieht. Hoffentlich bleibt das Wetter auch schön…

Zum Stand der Dinge: meine Jacke hat die erste Blende verpasst bekommen, die zweite ist in Arbeit, beim Frisör konnte ich vier Mustersätze stricken, vielleich schaffe ich ja die Blende bis morgen fertig zu machen, dann kann die Jacke mit zum Spinntreffen nach Bergisch Gladbach zum begutachten……das Waschen mache ich dann danach…

Spinnfasern, Rädchen und einiges mehr ist eingepackt. da ich heute frei habe, werde ich wohl auch rechtzeitig losfahren können, nicht in den Staus hängenbleiben und entspannt heute den Tag genießen….

ich wünsche allen einen schönen Feiertag.
LG Coonie

Fertig gesponnen in türkis

ist der Merino Kammzug. Jetzt fehlt mir noch die Kontrastfarbe, es wird das grell-orangene Merino-Seide Vlies werden, muß aber noch gesponnen werden. Dann habe ich alle Farben zusammen für den Schal.

Türkisgesponnen2

Türkis läßt sich auch nicht wirklich ablichten, jetzt ist es wieder zu blau……*grummel*

Tja und als Randbemerkung ohne Fotos, weil es sich eh jedes Jahr wiederholt…..wir sind gestern noch eineinhalb Stunden Fahrrad gefahren und dabei habe ich Holunderblüten gesammelt und meinen Vorrat an Apfel-Holunderblüten- Gelee aufgefüllt. Lecker. Als nächstes ist jetzt Erdbeermarmelade dran, und zwar ne ganze Menge, weil meine bessere Hälfte gemault hat, dass ich nie genug mache und immer alles verschenke…….naja da müssen wir dann mal aufs Feld und einige Kilos holen……weiß jemand, ob die Freilandsaison auf dem Feld schon im Gange ist?? Bis jetzt doch noch nicht oder??…

Habt noch einen schönen Sonntag
LG Coonie

Regnerischer Sonntag

hat ja auch einiges für sich. Vor allem, wenn man strickt. So hat die jacke große Fortschritte gemacht. Die Ärmel sind fertig und bereits an ihrem Platz. Die Anprobe sagt, naja, zum Glück wird diese Jacke nicht geschlossen mit Knöpfen, Reißverschluss o.ä. getragen, sondern wie ein Cardigan, offen. Irgendwie unterschätze ich meine eigenen Dimensionen und stricke immer noch für die Figur, die ich mal hatte als ich noch rauchte….oder es ist Wunschstricken, dass ich mal wieder die Kilos abnehme und dann bequem hinein passe……..trotzdem gefällt sie mir gut. Die Ärmel sind nur dreiviertel lang gestrickt, da ich die Ärmel nie in voller Länge trage sondern hoch schiebe…..also stricke ich sie gleich kürzer….
Jetzt fehlt noch die Blende an den Vorderseiten bis zum Nacken mit angestricktem I-Cord als Abschluss. Auch diese Lösung gefällt mir sehr gut.

JackeoAermel

Aermelmitpasse

Wenn sie erst mal gewaschen ist, wird sie sich noch in Form legen….und dann gibt es auch ein „Modell Foto“….

Tja , dann konnte ich es nicht lassen und habe einen neuen Karius Schal angefangen aus den beiden Tofutsies Knäuel, die ich von der Creativa mitgenommen hatte.

kariusII

Es sind immer zwei Reihen grün und 2 Reihen bunt gestrickt.

LG Coonie

Bilder zum Muttertag…

bei diesem tollen Wetter sieht Mann (der meinige) so allerlei im Garten fleuchen……und wachsen….mit seiner Kamera…

Bieneunten

Biene von unten rechts…

Bienevor

Biene sucht Landeplatz..

Bieneoben

Und hat ihn dann auch gefunden.

Bauernrose

Die Pfingstrosen blühen

Clematis2

Und meine Clematis auch..
Clematis1

Ein herrlicher Tag war es heute. Gestern habe ich noch das Gewächshaus fertig gemacht , und meine Thai pepperoni rausgepflanzt, und vom Gartencenter habe ich mir noch ein Flaschentomate und eine Cherrytomatenpflanze, sowie zwei Tomaten-Paprika und zwei Gewürzpepperonipflanzen und zwei Habanero Pepperoni Pflanzen gekauft und ins Gewächshaus gepflanzt….und seit gestern abend bin ich auf der Pirsch in der Abenddämmerung nach den berüchtigten Nacktschnecken, die nur den Stiel dieser Pflanzen übrig lassen…..heute morgen habe ich denn auch unter der schärfsten Pepperonipflanze der Habanero die Schnecke entdeckt…..und entsogt…die sind ja vor gar nichts fies, die Viecher….

letztens bei Amazon habe ich ein Buch entdeckt mit dem Titel „Der Schneckenflüsterer“….der Klappentext verriet denn auch, dass man Schnecken wohl sanft dazu überreden kann , diese und jene Pflanze eben nicht anzufressen und lieber stehen zu lassen…..ok…….wenn man dran glaubt….mir persönlich würde das etwas zu langsam gehen…..und die Ansprache wäre doch etwas einseitig….ich diskutiere im allgemeinen gerne mal lautstark ……kommt hier wohl aber nicht so gut….aber worüber man so alles Bücher schreiben kann …..

LG Coonie