Nummer 3….

ist angeschlagen und schon sehenswert…..und absolut kuschelig…..logisch , ist ja Drops Alpaka…..hmmmm…

Ulmus auf Nelken

Ulmus auf Nelken

Ulmus im Sonnenuntergang

Ulmus im Sonnenuntergang

LG Coonie

Tücher- Wahn…

Seit Mittwoch sind wir wieder zu hause…..leider. Mit jedem Mal Insel-Urlaub fällt es uns schwerer , wieder ins Ruhrgebiet zu fahren…..aber wir hatten schöne Tage, wunderbares Wetter und liebe Gesellschaft…..*wink nach Midlum*……mitgebracht habe ich wieder mal ein paar kleine Tüten voll von Wolle……Quessant, Büffel, und Milchschaf……das Lammel (Lama/Camel) ist schon auf dem Rad…..

Fertig geworden sind zwei Tücher….einmal der Ulmus in blau…und dann der Damson aus einem Knäuel HotSocks Rainbow…..es waren auch nur zwei Knoten drin diesmal…..das Garn ist definitiv nichts für mich……

Ulmus aus Norogarn und Wollmeise

Ulmus aus Norogarn und Wollmeise

Ulmus an der Frau

Ulmus an der Frau

Damson

Damson

Damson an der Frau

Damson an der Frau

Den Damson gibt es bei Ravelry oder bei Isolda

Welche Farbnummer jetzt dieses Knäuel hatte, weiß ich nicht mehr……

Der nächste Ulmus ist in Arbeit, ich verwende jetzt Drops Alpaka in weinrot und völlig untypisch für mich in rosa……ist echt kuschelig……aber nicht für mich gedacht…..dafür nehme ich dann nochmal die wunderbaren Grüntöne von Drops Alpaka……man merkt schon, ich liebe dieses Tuch……es ist toll zu stricken in vielen Variationen…….und sieht immer schön aus…

LG und ein schönes WE wünscht Coonie

Urlaub und Blogpause

Dieses Blog macht erst mal bis zum 27.09.09 Urlaub auf derInsel………

LG Coonie

Luxus Schal für mich..

Das HotSocks Knäuel wird  reklamiert von einer lieben Spinnfreundin, wir sind gespannt , was daraus wird…..ich werde berichten. Das Gail -Tuch stagniert etwas….wegen der Anleitung, die ich nicht vollständig gelesen habe und deshalb den Moment des Anstrickens der Abschlusskante verpasst habe….entweder ribbeln oder den Mustersatz vollenden und riskieren ob das Knäuel reicht…..ich überlege noch….

Aber wegen des Frustes und auch weil ich mir mal etwas Luxus um den Hals legen möchte, während des Winters und des feuchtkalten Herbstes….habe ich einen neuen Ulmus angefangen, mit einem Knäuel Noro Sockengarn mit Seide und einem passenden Wollmeisenstrang in Hortensie, auf jeden Fall deutlich meine Lieblingsfarben blau, lila ,grün…..es leuchtet auf meinen Nadeln und in meinem Gesicht….schön wird er…..Bilder heute abend….wenn ich  zeit habe…

Ulmus II.

Ulmus II.

Natürlich in natura dunkler, kein helles blau….das war der Blitz……und abends ist das nicht mehr so dolle für Farben….

LG Coonie

Mein erstes Hot Socks Knäuel ist eine Enttäuschung

…anders kann man es nicht sagen….

Für das Tuch Gail habe ich eine Hot Socks Rainbow Nr. 4 angeschlagen und nach wenigen Metern bereits den ersten Knoten….es folgten noch 6 Knoten, womit dann der Farbverlauf auch nicht mehr stimmte…..dann war plötzlich der Faden zuende…….da ich von innen abstricke, habe ich das natürlich nicht gesehen….

Fadenende

Fadenende

beim umstülpen des Knäuels auf der Suche nach dem anderen Ende des Fadens mit der gleichen Farbe , fand ich dann noch zwei Knoten….inzwischen zähle ich ca. 10 Knoten insgesamt…

Knoten über Knoten

Knoten über Knoten

Tja und dann fand ich noch diese Enden……wobei einer tatsächlich der von mir gesuchte ist…..nur wie kommt der nach außen, anstatt innen im Knäuel zu sein??……Muß ich nicht verstehen…..

Fadenenden zum aussuchen

Fadenenden zum aussuchen

begeistert bin ich jetzt nicht wirklich…..ein paar Knoten sind ja noch in Ordnung, aber alle 40 m und dann noch gerissener Faden…..das Knäuel hat wirklich gelitten…..und ich auch….scheint ein Montagsknäuel zu sein…

LG Coonie

Bonnie mit ihrer Herbstbeschäftigung

heute war es wieder soweit…..unsere Clown-katze hat wieder ihre Lieblingsbeschäftigung aufgenommen….sie jagt Blätter, die auf der fensterbank hin und her geweht werden…..dazu nimmt sie  nach feinster Maine Coon Manier natürlich die Pfote……die Ohren werden angelegt und nach vorne drapiert, die Nase an der Glasscheibe festgedrückt und dann mit der Pfote versucht parallel von innen die Blätter zu erwischen….das sieht genial aus…dabei werden dann nervös die Kekker-laute ausgestoßen……besser als fernsehen…..

Bonnie jagt Blätter

Bonnie jagt Blätter

Die Pfote ist in bewegung, daher nicht scharf fotografiert……

LG Coonie

noch ein Baktus und ein Gail in Arbeit

nach dem Ulmus hatte ich noch etwas vom gesponnenen Galaxy garn übrig (Eine Spule ist noch in Arbeit) und habe daraus noch mal schnell einen Baktus gestrickt.

Baktus

Baktus

Ohne Schnörkel, nur ein Streifenbaktus. Die Wolle ist echt kuschelig.

Außerdem angefangen habe ich einen Gail aus einem Knäuel Hot Socks Gründel No. 4. Wir bei den Wupperspinnern machen einen Knitalong. Daher schon mal ein Anstrickbild. Die Anleitung mit dem Chart ist etwas gewöhnungsbedürftig, ich habe es nicht sofort kapiert, was man da von mir will, aber wenn man einfach drauflos strickt und das macht was da steht gehts….er ist trotzdem nicht so einfach zu lesen finde ich. das Muster selbst ist dafür einfach und nach ein paar Mustersätzen auch gut zu merken.

Hier der Anfang

Ansonsten gibt es nicht viel zu berichten. Eine Woche noch voll power arbeiten (es stehen die Steuererklärungen an), dann haben wir Urlaub und am 16.09. geht die Fahrt gen Norden nach Föhr…..Fahrrad fahren, den Wind um die Nase wehen lassen, gemütliches Spinntreffen abhalten mit Freundinnen……Fisch essen….einfach entspannen…..ich freu mich schon….

habt alle ein schönes Wochenende

LG Coonie