Und ein neues Lieblingsstück

wird zum nächsten Winter der Tundra Yoke Sweater von Fiona Ellis werden…….kuschelig weich, schön warm, aber nicht zu dick (auch wenn er so aussieht) und er hat die richtige Länge, die ich mag. Er kommt nicht bei 40 grad in die Wäsche….nono……..nur mit Perwoll gewaschen……

Einziges Manko, die Oberarme (Rundpasse) tüten ein wenig…….ich hoffe, das gibt sich noch…ich mußte etwas improvisieren mit den Abnahmen der Rundpasse, weil mir die  nach  Anleitung gestrickte viel zu weit war……aber sonst bin ich hoch zufrieden und finde ihn wirklich schön……selbst den unteren Rand habe ich dazu gebracht schön ordentlich gerade zu hängen und sich nciht nach oben zu rollen……

Tundra Sweater

Zu meiner Grimasse kann ich nur sagen, es ist schwer nicht zu lachen, wenn der Fotograf vor sich hin kichert……echt schwer…..

Tundra Sweater hinten

Was als nächstes kommt, weiß ich noch nicht…..Ufos beenden vielleicht.  Auf  jeden Fall ein sommerliches Tuch ist erst einmal auf den Nadeln….aber ich blättere bereits in Büchern und suche eventuell etwas zopfiges zur Abwechslung……

Der Pullover ist aus handgesponnenem Falkland (natur) und BFL (oatmeal). er müßte so um die 800 gr. wiegen. ich habe noch etwa 200 gr. vom BFL übrig…..davon gibt es noch eine Mütze für den nordischen Winter, damit mir nicht die Ohren abfrieren beim Spazieren gehen……

Ein schönes WE euch allen..

LG coonie

Die Jacke, ein Einzelschicksal?

Ich wollte sie doch nur in Form bringen……naja das habe ich ja geschafft……aber doch so ganz anders als ich dachte……wenn ich ein Strickstück fertig habe, wasche ich es meistens…..und versuche es so in Form zu bringen, wie es gehört…..

Die Jacke kam ein wenig länger und weiter aus der maschine, als ich es schön fand…….hmmm…..ok….dann waschen wir sie eben nicht auf Wolle sondern auf normal mit 40 grad……. das ist dabei herausgekommen…..weiter unten könnt ihr vorher sehen……dies ist nach den 40 Grad…..urteilt selber…..sie passt jedenfalls noch und bleibt unerbittlich in Form……hat doch auch was……

jacke gefilzt

jacke gefilzt von hinten

Übrigens habe ich vor einiger Zeit schon mal eine Weste gefilzt auf die gleiche Art und Weise…..ich habe wohl einen Hang dazu……die nächste stricke ich direkt größer und länger und werfe sie gleich bei 40  Grad rein……so riet mir Frau Wolke kürzlich…….recht hat sie…..

LG Coonie

Gestrickt

Die sommerliche Jacke/Weste ist fertig geworden. Aus selbstgesponnener multicolor Wolle und Alpaka/Seide in braun. Für abende auf der Terasse im Sommer genau richtig…. sie muß allerdings noch in die Wäsche und etwas gespannt werden im vorderen Bereich, dann liegt sie hoffentlich auch richtig an den Kanten.

Anleitung : Shalom Cardigan by Meghan McFarlane  Hier

Meine Jacke ist ein wenig modifiziert und nicht originalgetreu.

Shalom Cardigan

Shalom Cardigan hinten

Ich stehe immer so da, wie ein Döppken…….Fotos und ich…..das geht irgendwie gar nicht…..guckt einfach nur auf die Jacke. Ich habe den Pulli drunter, weil es saukalt war draußen……normalerweise sollte ein T-shirt oder Bluse reichen.

Und das dänische Bindetuch ist auch endlich fertig geworden, ich mußte es nochmal aufmachen und etwas größer stricken, weil mein netter Speckbauch da nicht rein wollte……und dann noch die Kante anhäkeln, aber das hat Spass gemacht…..

Dänisches Bindetuch

Die Kante

Dänisches Bindetuch

 gestrickt aus Kauni, kann man gut über Pullis oder Shirts tragen…..ansonsten ist mir Kauni zu kratzig.

Aus der Spinoff Spring 2008

Traditional Danish Tie Shawl

LG Coonie

Gesponnen

Ich bin tatsächlich zum Spinnen gekommen , während meines Urlaubs………

Einmal die Wensleydale von meiner Föhrer Freundin, selbstgefärbt mit Ashfordfarben und navajo gezwirnt. Was der Strang werden will weiß ich noch nicht, erst einmal gut abhängen….

Wensleydale handgefärbt

Und der gelbe Kanarienvogel (Merino) ist auch fertig. Der wird mal zu einem Tuch mit den verschiedenen Lilatönen verarbeitet, oder auch ein Schal. Zwei Projekte kommen dafür in Frage.

Gelber Kammzug

 Allerdings stricke ich zur Zeit mehr. Da müssen noch einige UFOs fertig werden dieses Jahr, langsam stört mich das alles angefangen rumliegt, also wird jetzt mal Ordnung in das Chaos gebracht…..guter Vorsatz….soweit.

LG Coonie

Der etwas andere Urlaub

Unser Urlaub auf Föhr war diesmal nicht so wie sonst…..denn wir haben in unserem eigenen Häuschen geurlaubt…….auch nicht schlecht…..aber dafür durfte man dann die Ämter kennenlernen und noch so einiges mehr….was einem bei einer gemieteten FW nicht weiter stört……die Freude war groß…..aber ich denke das Gefühl des Eigenen wird sich so nach und nach einstellen…..wenn man mit der Fähre auf die Insel fährt…..ist es aber doch schon, wie nach hause kommen…….und  auch 16 Tage Föhr gehen schnell vorbei…..mit diversen leckeren Essen, wie das Lammessen satt in Süderende bei Hanni und Bronco….mit den absolut besten Sahnebohnen die es gibt (außer meinen *G*)und das Lamm war einfach nur göttlich……auch wenn die süssen Tiere dort im Mai zu hauf auf den Wiesen rumlaufen…….ich esse sie trotzdem…..Sorry.

Ein paar Bildchen habe ich schon, der große Rest kommt auf die Extra Vermietungsseite……es bleibt erst einmal eine Ferienwohnung und kann angemietet werden…….es ist in erster Linie für ruhesuchende Menschen mit Verbindung zur Natur geeignet und nicht im Teil der Insel wo Trubel herrscht…..man nennt es Föhr Land…….ich liebe es…..es erinnert mich an meine Kindheit, daher bin ich auch von meiner Begeisterung her kein Maßstab für andere…..ich bin so aufgewachsen, jedenfalls zum Teil.

Private Kaninchenbande

Blick auf die  sonnige Terasse

Natürlich mit Spinnrad……*g*.

Der 3 Km entfernte Strand in Utersum....

Die andere Seite Strand....

Der Storch im wunderschönen Park in Wyk

park in Wyk mit alten Obstbaumsorten

Jetzt , schon etwas spät blühen die Rapsfelder gelb, und auch die Wiesen sind gelb von Löwenzahnblüten….es gibt Nachwuchs bei den Schafen, Pferden, Kühen und Kaninchen, Vögeln aller Arten…….eine wunderschöne Zeit.

Wer mehr wissen will www.foehr.de oder von unserem Dorf, das wirklich wunderschön ist und das beste Cafe besitzt, nämlich Stelly’s Hüs mit großen , leckeren Torten…..und handgetöpferten Steingut Sachen….http://www.oldsum-auf-foehr.de/

Demnächst gibt es neue Informationen, schaut einfach mal wieder vorbei….

LG Coonie