Und dieses Jahr wichtelt es auch wieder…

diesmal bei Ravelry…..und ich mache mit…

Diesen Not a Drop von Arlene

Not a Drop

 habe ich erstaunlicherweise flott abgestrickt aus Lang Yarn Magic in lila/schwarz…..und er gefällt mir sehr gut, wird aber dem Wichteln zum Opfer fallen…..verschickt wird um  den 4.12.10…dann gibt es noch ein Foto vom kompletten Paket….

Dann versuche ich mal, die Ufos etwas zu reduzieren, sieht ganz gut aus….also, ich bin stricken, filzen…und dergleichen..

LG coonie

Advertisements

Filzen oder wie vertreibe ich die Langeweile…

nee, ist ein Scherz. Langeweile kenne ich gar nicht. Aber ich wollte mal filzen und zwar Nuno Filzen. Das ist Wolle filzen auf Seide oder ähnlichen Stoffen. Der kreativste Kopf bin ich ja eher nicht….und da hat sich der Kurs bei Andrea  wunderbar geeignet mal rein zu schnuppern.

Es hat super Spass gemacht und ich habe einiges dazu gelernt. Das wird noch nicht der letzte Kurs gewesen sein , so ein zwei sollte man noch machen. Taschen oder Hüte filzen finde ich auch sehr interessant.

Und das sind meine Erstlingswerke:

Das Walken

 

so kann er bleiben

Das sind die passenden Stulpen dazu

und Fertig sind die Filzstulpen

 

Jetzt habe ich schon noch zwei Paar Filzstulpen mehr gemacht….hatte dann aber doch nicht den richtigen Kammzug zu hause…..qualitativ macht das schon einen Unterschied.

Habe mir aber etwas bei Wollknoll bestellt und werde heute abend den nächsten Schal filzen…..

LG Coonie

Update

 

Der Urlaub ist schon wieder 14 Tage vorbei. Das Wetter war bescheiden, aber wo nicht……trotzdem war es wunderbar. Diese Insel kann so schön entschleunigen…..das mag ich so….obwohl wir viele nette Treffen und lecker Essen mit Freunden hatten….empfehlen kann ich auch diesmal wieder das Spanferkelessen in Nieblum im Cafe Kohstall, einfach lecker und man kann essen bis man platzt…..

Wir sind spazieren gegangen , Fahrrad gefahren (bei WS 10 Windböen)…..haben Enten gefüttert….Auf dem Deich den Wind um die Nase wehen lassen…..und ich freue mich immer, dass ich endlich meine Stricksachen tragen kann ohne zu schwitzen…..*g*. Nordseewind machts möglich….

Wir haben den Keller fertig gemacht und ausgeräumt. Altgeräte entsorgt, Sperrmüll entsorgt….und es uns gut gehen lassen im Haus. Ich freu mich immer mehr, dass wir diese Entscheidung getroffen haben, dort wohnen zu wollen, je eher desto besser…..bei einem unserer nächsten Fahrten werde ich versuchen mein Symphonie mitzunehmen um auch dort ein Rad Vorort zu haben und hier benutze ich es ja doch nicht.

Diesmal haben wir auch einen Festlandsausflug gemacht , sozusagen Mädelstag. Wir waren in Flensburg bei Uta von der Wollsucht, und anschließend noch in einem sehr netten Wollladen in Tonder/DK und in „det gamle Apotek“, die alte Apotheke…..wo es sehr urig durch winzige, verwinkelte, vollgestopfte Räume ging…..zur Zeit mit Weihnachtssachen gefüllt…..ich gucks mir gerne an….aber gekauft habe ich dort nichts…

Der Laden von außen

und von innen

mein Einkauf bei Uta:

Wollsucht in Flensburg

Die Knöpfe sind aus DK, der Laden in Tonder.

Knöpfe aus DK

Haben kann man Knöpfe immer…..irgendwann bekomme ich auch wieder mal eine Jacke fertig…..

Der obligatorische Polser (Hotdog)

Und ein dänisches Hotdog darf nie fehlen, wenn ich da bin. Schon als Kind habe ich die Dinger geliebt..

Aber gesponnen und gestrickt wurde auch fleißig, gesponnen ist die grüne Corriedale/Alpaka Mischung und verzwirnt mit grüner Merino.

Die Jacke hatte ich angefangen, aber wieder geribbelt (die Knöpfe waren schon dran und ein Ärmel…) aber mir hat der Schnitt vom Februar Lady sweater nicht gefallen. Jetzt warte ich auf eine Eingebung.

Inzwischen ist aber wieder ein Doppelstrickschal fertig geworden und zwar aus Drops Alpaka , der Schäfchen Schal von Tina13.

Sheep Schal

Und Rückseite :-))

Sheep in Schwarz

Er ist kuschelig warm, und nur von mir im dicksten Winter zu tragen…..also Sylvester auf Föhr z. Beispiel…..*grins*

und noch etwas ist fertig geworden….ein SchalkurzPoncho…..in ein wenig Mehrfarbenstrick aus selbstgesponnener Merinowolle. Auch schön warm.

Der Urban Troubadour by  Mary Lena Lynx

Kurzponcho

Schal

 

Nur die grüne Wolle ist Wollmeisenwolle. Der Rest Merino Kammzug von Huppertz handgesponnen. hat Spass gemacht. Die Anleitung ist eine Kaufanleitung und bei Ravelry zu erwerben.

Jetzt stricke ich wieder an einem Schal, allerdings für meinen Wichtel, ich mache das erste Mal seit Jahren wieder beim weihnachtswichteln mit bei Ravelry.

Und ein Knitalong bei den Wupperspinnern mit einem Rüschenschal namens Molly mache ich auch mit. Meine Molly wird aus handgesponnenem und handgefärbtem Wensleydale gestrickt…in mehreren Farben die ich dann navajo gezwirnt habe um den Farbverlauf nicht zu mischen.

Hier der grüne Anfang….

Rüschenmolly

 

das wars auch erst mal. Jetzt kommt wieder eine hektische Zeit, mit vielen Sachen die erledigt werden müssen. Unser nächster Kurzurlaub wird dann ab 29.12. wieder zu Sylvester auf Föhr sein. gerade habe ich aus erster Hand erfahren, dass der Anleger in Wyk unter Wasser steht …..das Schott ist geschlossen …….aber unser Häuschen steht ja supergut in Oldsum……

Ihr armen insulaner……*wink*…..ich denke an euch…..

LG Coonie