Weg

erstmal bin ich da, wo es sowas gibt und zwar frisch……

20130622_183206

Eine Woche mal wieder schön durch die Marsch spazieren und Fahrrad fahren und mit meiner Freundin klönen und stricken und spinnen……

Habt ein schönes Wochenende

Coonie

Ps: shop ist online, aber Versand erfolgt ab 07.10. wieder. *winke*

Noch zwei Wochen

dann ist die Insel angesagt. Und ich überlege schon jetzt, was ich mitnehme an Wolle. Ich habe mir vorgenommen, nicht allzuviel erledigen zu wollen, damit ich mich nicht unter Druck setze. Ob ich es schaffe, man wird sehen.

Für schlechtes Wetter geht auf jeden Fall Spinnfutter mit, damit ich genug habe, einige Stränge für den shop zu spinnen und natürlich für mich. Dann steht noch ein Lacetuch aus und mindestens noch ein anderes Tuch aus selbstgesponnener Wolle, die ist aber bereits fast fertig gesponnen und wird hier noch gezeigt, wenn sie fototauglich getrocknet ist.

Daraus möchte ich mir den Cameo stricken im Urlaub. Ich habe die Kammzüge extra entsprechend gefärbt, jetzt muß es nur noch hinkommen mit der LL.

Meinen shop kann ich im Urlaub zwar abrufen und auch antworten, aber keine Ware rausschicken, also wer noch bis zum 07.06. etwas bestellt, das kann noch ausgeliefert werden, dann erst wieder Anfang Juli. Aber das schreibe ich noch bei Dawanda rein.

Am Wochenende steht auch noch färben von Filisilk auf dem Plan und eventuell noch High Twist, mal sehen wie weit ich komme. In erster Linie werde ich Chamäleons färben und semi-solide Stränge, möglichst in gleicher Farbgebung für die Chamäleons, damit man die kombinieren kann. So der Plan. Jetzt muß ich erst mal meinen normalen Arbeitstag im Büro erledigen , dann kann die nächste Arbeit kommen…..

Bilder folgen, sobald Ergebnisse vorhanden sind.

Euch ein schönes nicht zu kaltes Wochenende

Coonie

Kurzurlaub auf meiner Lieblingsinsel

der, wirklich sehr kurz war, jedenfalls gefühlt. 1 Woche lang. Wir waren zum Biike da, das ja immer am 21.Februar stattfindet, mit traditionellem Grünkohl Essen. Lecker. Wetter naja, wir sind etwas gelaufen am Strand und auch in Wyk. Ansonsten haben wir es uns gut gehen lassen.

Strandabschnitt in Utersum. Nach dem Hochwasser steht der DRLG Turm nicht mehr und der Strand ist abgetragen worden ….sonst ist es nicht so steil.

 

Standort des DLRG Turms

Entlang dem Strand. Im Sommer ist es hier wunderschön, und voll

In Dunsum auf dem Parkplatz wird der Biike Haufen gestapelt und am Abend angezündet mit Piet oben auf, der als „Winter“ symbolisch verbrannt wird. Jetzt kann der Frühling kommen.

Und oben auf dem Deich in Dunsum. Hier beginnt auch immer die Wattwanderung nach Amrum .

Und nun lecker Grünkohlessen. das gibt es immer satt, das heißt in Schüsseln, und wenn leer, dann werden die einfach nachgefüllt solange Bedarf da ist.

Fleischplatte mit Mettwurst und Kassler

 

kleine karamelisierte Kartoffeln, saulecker! Besonders mit der weißen Zwiebelsosse.

der leckere Grünkohl.

Bauchfleisch. Und es gab noch einen Teller mit ger. Schweinebacke, sehr fett, aber geschmacklich für den Grünkohl passend.

ich bin froh, dass es das nur einmal im Jahr gibt. Darauf freuen wir uns alle dann.

 

LG Coonie

 

 

 

 

Ein neues weiteres Jahr

mit Aktivitäten rund um Wolle, Spinnen und anderen Themen aus meinem Lebensbereich Hobby und Urlaub , Föhr und überhaupt, was so noch kommt. Ich freue mich drauf , auch auf euch und eure Kommentare.

Silvester und den Jahreswechsel haben wir ruhig mit unseren Freunden auf der Insel verbracht. es war diesmal nicht so kalt und auch kein Schnee weit und breit, daher haben wir uns ein wenig länger als in den vergangenen Jahren am 01.Januar zum traditionellen Neujahrsschwimmen aufgehalten, was ja ein echtes Touristenspektakel ist.

Es waren diesmal auch über 300 Personen, die am Schwimmen teilnahmen, soweit ich mich erinnern kann. Dabei ist auch, wie jedes Jahr die Mutter meiner Freundin, absolute Hochachtung meinerseits, bei den Temperaturen seit vielen Jahren dabei. Ich friere schon beim zugucken. 🙂

Hier ein paar Stimmungsbildchen.

Neujahrsschwimmen Sandwall 2013

Gruß der Fähre

Sonnenuntergang am Sandwall

Leider sind wir am nächsten Tag schon wieder Richtung NRW gefahren. Das nächste Mal wird es wieder zu Biike auf die Insel gehen, mit traditionellem Grünkohlessen. Dann versuche ich mal Bildchen davon zu machen, aber erst am 21.02.13.

Coonie

Weihnachtsmarkt im Friesenmuseum, Wyk

Ja und so schnell ist er wieder vorbei. Aber dieses Jahr war ich auch dabei. Und schön wars, anstrengend aber schön. Sehr stimmungsvoll, gerade im Museum, wo die Stände überall nett verteilt waren. Tolle Gespräche, viele Interessierte für unser Schauspinnen und die Seifensiederei meiner Freundinnen Kirsten und Susi.
Und Wolle gabs natürlich auch, die „Eilun Feer“ Wolle meiner Freundin Kirsten, schönes Art Yarn in natur und bunt und auch handgefärbte Sockenwolle (die jetzt auch in meinem Dawanda shop zur Verfügung steht).
Wer mal zu dieser Zeit in der Nähe oder auf Föhr ist, der sollte auf jeden Fall im Dr. Carl Häberlin Friesen Museum in Wyk vorbei schauen, es gibt dort noch echtes Handwerk und keine kommerziellen Stände. (außer die Freßbuden :-), lecker Grünkohl)

Sonnenaufgang WoZi unserer Wohnung

Seifenstand „Föhrer Seifen“

Nett verpackt und wohlduftend

Meine Lieblingsseife war dieses Jahr die Rosenseife, aber auch Lavendel war nahezu ausverkauft, ebenso wie die Kuhmilchseife oder die olivenölseife.  Absolut zu empfehlen. Und gibt es nur auf Föhr, aber ihr könnt auch mich anschreiben, ich vermittel dann….:-)) ich fahre wieder am 26.12. bis zum Neuen Jahr.

Unser Woll Regal, noch gefüllt, aber das ändert sich bald.

Außengelände des Museums

Stände im Schnee

In der Scheune waren auch hübsche Stände

Im Olesen Haus Das älteste Haus auf Föhr (1617)

Das lange Wochenende war jedenfalls viel zu kurz. Aber nächstes Jahr bin ich wieder dabei, ich freue mich schon drauf.

LG Coonie

Wieder mit dem Fahrrad unterwegs auf Föhr

waren wir heute. es ist bedeckt, aber trocken und warm. man merkt auch die Sonnenstrahlen und Wärme durch die Wolken hindurch.

Auf der Lembecksburg.

In den Salzwiesen. Wenn ich mal im Lotto gewinne….

Schlehen, noch grün. Aber gut zu wissen, wo es die gibt. Für likör oder marmelade.

Pause. In Utersum, Ual Skinne.

Der Gatte auch.

und dieser kleine Federball war sehr dreist und schnappte sich den keks, wenig später schleuderte er ihn auch ins Beet, da ging es erst richtig los, alle Spatzen vereinigt euch. das war der Nachwuchs. laut zeternd.

Und in der Nähe des Ententeichs am Deich.

Ich sehe weiße Hasen…..

Wieder ein tag vorbei. Nur noch wenige Tage und wir müssen wieder mal von unserem „fast“-Zuhause Abschied nehmen.

LG Coonie

 

 

 

Als es noch sonnig und trocken war

da sind wir durch die Salzwiesen geradelt. Und in Nieblum gewesen.

Dahinter ist übrigens schon die Nordsee.

Rosen ranken am Nieblumer Gebäude der Kurverwaltung. Den Duft müßt ihr euch denken, ist aber senr intensiv.

Empfehlen können wir auf jeden Fall, beim Eis-Dänen einzukehren und ein Eis zu ordern. Mein Lieblingseis ist auf jeden Fall Eierpunscheis, aber auch die anderen Sorten sind allesamt lecker.

LG Coonie