Monatliches Kochen

in netter Gemeinschaft. So auch diesen Monat. Und da Mai ist, gibt es alles rund um Erdbeeren, Spargel und Rharbarber. Meine absoluten Lieblinge.

Und es war lecker, aber hier ein paar Bilder unserer Gerichte.

Ruccola-Erdbeersalat mit Senfvinaigrette

Spargel Carpaccio

Tagliatelle mit Spargel-Brokkoli Mascarponesauce

Schweinemedaillons mit Reis und Rharbarbersauce (seehr lecker)

Erdbeer-Quark Schaum

Und zum Schluß, den Spargelkuchen mit Mandeln und Zitrone, den Herr Coonie perfekt gebacken hat.

Spargelkuchen

Es war wieder soo nett, danke an Tanja für die gelungenen Rezepte .

 

Euch ein schönes Pfingstwochenende.

Coonie

 

 

 

 

 

neulich in der Küche

gabs mal wieder leckere Sachen, teilweise aus dem Garten sogar.

Die Kräuter sind aus dem Garten-gewächshaus

Ich bin im Moment Salatfan, frischer Feldsalat aus heimischen Gefilden mit Tomaten, Gurken, Radieschen, Frühlingszwiebeln , Spitzpaprika und Kräuter aus dem frisch gestylten Gewächshaus wie Knoblauchschnittlauch, Schnittlauch, Petersilie, Bärlauch. Mit Oliveöl , balsamikocreme und frisch geraspeltem Parmesankäse….hmmmm..

Dazu gabs dann noch eine Tomaten-Basilikum Tarte mit frischem Basilikum.

Tomaten-Basilikum Tarte

Der Teig ist Blätterteig.

abgewandelt mit etwas Kochschinken

Der Guß ist aus Eiern und Creme fraiche und Basilikum

Guten Appetit.

Coonie

 

 

Rosenmontag

ja, dieses Jahr war Rosenmontag wieder unser alljährliches Spinntreffen bei mir. Dafür sind war dann nächste Woche zum Biike in SH auf der Insel.

Und er war schön , der gestrige Tag. 12 Frauen samt Spinnrädern, Spinnfutter, Stricksachen, jede Menge leckeres Essen. Es ging trepp auf und trepp ab, laut, bunt,wollig und lustig. Hach, schön wars. Bilder? Nein, haben wir nicht, wäre auf die Dauer auch langweilig, man kann die Stimmung einfach nicht einfangen, man muß dabei sein.

Ich freue mich aufs nächste Jahr.

 

Coonie

Der Zupfschüdi mal anders

Paules kitchen hat den klassischen Zupf Schüdi in eine leckere Variante als Waffel kreiert und ich habe sie ausprobiert. Ober-super-lecker.

Das Gewürz „sweet Dreams“ kann man gut selber machen (habe ich auch ) und Hagelzucker geht eben auch statt Perlzucker. Auf jeden Fall sollte man aufpassen, die Waffeln zu heiß zu essen, durch das Karamellisieren kann man sich leicht verbrennen.

Hier mal das Vorher-Nachher und weg- Waffelbildchen

Zupf Schüdi Schnecken

Zupf Schüdi Schnecken

IMG_1728

Zupf Schüdi Waffel

LG Coonie

 

Marmelade

mal etwas anders. Eine unserer föhrer Strickdamen hatte mir ein Glas Ananas-Chili Marmelade geschenkt. Das war so lecker, dass ich nach dem Rezept fragte und nun selber welche hergestellt habe. Lecker. Allerdings ohne viel „Bums“, will heißen nicht sehr scharf, eher fruchtig -süss. Es ist eigentlich Marmelade fürs Brötchen, wir essen es aber auch zum Grillfleisch, gerade zu Hühnchen schmeckt es lecker. Aber das nächste Mal etwas schärfer .

LG Coonie

Backen zu Weihnachten

ist auch wieder angesagt, eigentlich wie jedes Jahr. Gestern habe ich dann Stollenbacktag ausgerufen…..und das ist das Ergebnis….

Nougat-Walnussstollen, Dresdner Christstollen, Pistazienstollen

von oben links nach unten rechts

 Und das ganze Haus duftet immer noch danach…………..das erinnert mich dann an die Vorweihnachtszeit früher….ganz früher….als unsereins noch klein war…und dazu gehört auch dieses Gedicht von Josef von  Eichendorff, welches wir Strophenweise auswendig lernen mußten und vortragen bei der Bescherung zu Heiligabend…..hört sich jetzt schlimmer an als es war….*g*….auch wenn wir es nicht konnten , mußten wir nicht auf Geschenke verzichten….und singen kam bei meiner Stimme so gar nicht in Frage…..*lol*.

Joseph von Eichendorff

Weihnachten

Markt und Straßen stehn verlassen,
Still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend geh ich durch die Gassen,
Alles sieht so festlich aus. An den Fenstern haben Frauen
Buntes Spielzeug fromm geschmückt,
Tausend Kindlein stehn und schauen,
Sind so wunderstill beglückt.Und ich wandre aus den Mauern
Bis hinaus ins freie Feld,
Hehres Glänzen, heil’ges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen,
Aus des Schnees Einsamkeit
Steigt’s wie wunderbares Singen –
O du gnadenreiche Zeit!

 

LG Coonie

Kulinarisches

gabs heute nach einem arbeitsreichen Samstag. Die Regale stehen, sind festgeschraubt und drei Kartons ausgeräumt. Der Rest kommt nach und nach…….Bilder…Bücher….Tisch…..der wird bestellt und dann nächstes WE in Dortmund abgeholt…..dann ist alles komplett….

Und da wir den ganzen Tag rotiert haben, gabs denn auch eine meiner Lieblingsspeisen…Meelbüddel, Dicken Hans…..ihr erinnert euch noch an die Kuchenform , die ich von Föhr mitgebracht habe…..

Und so sieht er aus….natürlich mit Apfelsinensauce……einfach nur lecker….heiß gegessen…..

Mehlbeutel aus Dithmarschen

er riecht lecker

mit Apfelsinensauce serviert

Und das dunkle sind Rosinen……

Einen schönen Abend wünsche ich euch…

LG coonie