Völlig untypisch gefärbt…

Ich hatte noch in meinem stash ein bischen Vlies Merino/Rhönschaf in Natur. Das habe ich benutzt, um mal mit Kool aid zu färben….verwendet habe ich mehrere Farben, cherry, black cherry, grape, melon/cherry.

Erst riecht das ganze Haus nach , wie ich finde Kaugummikugeln, welche man heiß gemacht hat……*g* und auch die Wolle riecht noch danach, obwohl sie hinterher gewaschen wurde…..

Aber die Farben sind scharf……wahnsinn, wie die leuchten…..vor allem das rot, welches für mich schon wieder wie pink aussieht…..und gar nicht so krass meine Farbe ist…..ich verspinne das ganze erst mal und versuche es dann farblich etwas zu entschärfen…

LG Coonie

Advertisements

Wichteln bei den Wupperspinnern

Wir hatten ein herbstliches Wichteln im Forum absolviert. Vorgabe war, Wolle zum spinnen oder Sockenwolle herbstlich zu färben….es war wieder superschön….und gefärbt habe ich für meinen Wichtel Woelkchen diesen Kammzug…..

Das ist mit Blitz fotografiert, so extrem knallig sind die Farben nicht. Ihre Vorliebe für rot/pink/beerenfarben

habe ich natürlich eingebaut…..*g*

Und das leckere Strängelchen habe ich von meinem Wichtel Masch bekommen…..jetzt überlege ich , was man daraus machen kann außer natürlich Socken….

Wenn ich das passende gefunden habe…..dann gibt es natürlich auch Bildchen davon….

Ansonsten gibt es nicht viel Neues hier, die Zeit ist noch knapper bemessen als sonst, da viele Überstunden anstehen….es wird also nicht viele Stricksachen zu Weihnachten verteilt….die Weihnachtsbäckerei steht auch an….diesmal möchte ich gerne wieder Dresdner Butterstollen backen, habe ich lange nicht mehr….den verschenke ich auch meistens , weil wir den nicht mögen….es gibt aber auch wieder Nougat/Walnuss Stollen und natürlich inzwischen nicht mehr weg zu denken…..meine Rumkugeln alljährlich…..die „Fangemeinde“ freut sich bereits…….

Ach ja, ein paar Socken ist auch fertig geworden und ein zweites Paar schon zur Hälfte, ich übe jetzt die Socken mit zwei Rundstricknadeln zu stricken und das geht auch schon ganz gut….nur sie werden jetzt fester als vorher…..

Und zwei einzelne Endpaper Mitts sind auch fertig….einmal in hellgrün/dunkelgrün aus Regia Sockenwolle und einmal in weinrot/gold aus Jamieson 2ply Wolle, jetzt muß ich nur noch den zweiten dazu schaffen, die grünen sind mir zu klein, weil ich doch sehr fest stricke mit mehr Farben…und die anderen passen genau…

Bilder gibt es, wenn ich mal abends dazu komme, oder am Wochenende, wenn es hell ist und die Farben besser zu sehen sind….

LG Coonie

Neues zum Wochenanfang

mal abgesehen davon, dass das Wetter sich mehr in Richtung Winter als Sommer neigt….ich aber immer noch eisern Sockenverweigerer bin…..und dabei friere…..*g*….es gerade wieder mal aus Eimern kübelt….habe es trotzdem geschafft von Freitag bis Sonntag mit Pflanzen zu färben….200 gr. BFL Kammzug mit Krapp gefärbt, das allererste Mal…vorgebeizt mit Alaun…dann 100 gr. (erstmal zur Probe) mit Krapp (vorher geweicht) in einem schönen orangeton gefärbt, ich bin wohl etwas zu vorsichtig gewesen und habe stellenweise noch kleine weiße Flecken auf dem Band…aber der Ton gefällt mir, so in Richtung Herbst/Kupferton…wollte ich zwar nicht , aber egal…die nächsten 100 gr. habe ich dann mutigerweise mit mehr Krapp gefärbt….und so wie es im Moment im nassen Zustand aussieht , wird es ein wunderschönes dunkles Rot….und ohne weiße Flecken…..jetzt habe ich noch Krappbrühe über und werde wohl nächstes WE noch einen 2. Zug machen…..um verschiedene rot/orangetöne zu produzieren….Bilderchen kommen, wenn die Wolle mal endlich trocknen täte….(ist draußen unter dem Garagendach…..)

Dann habe ich endlich den gelben Bobbel versponnen und mit einem zitronengelben Konenfaden verzwirnt, auch die Stränge trocknen gerade im Keller…Bilderchen kommen dann eventuell heute abend...sind da.

Dann ist der Morningsurf scarf fertig geworden am Sonntag morgen, bevor wir zum Geburtstagsgrillen aufbrachen…..welches dann mehr ein Geburtstagsgrillschwimmen wurde….*g*…

Der Schal muß baden und gespannt werden, auch dann jetzt gibt es Fotos…und auch die Maße und Gewichte…*G*

Und er ist 30 cm breit , 1,65 m lang und wiegt 255 Gramm. Schon gewaschen und gespannt….

Ein neuer spontaner Schal (ich habe ein Schaljahr….*lach*)….ist mir auf die Nadeln gesprungen, aus einem noch vorhandenen Regenbogenknäuel, selbst gesponnen. Auch hier mehr, wenn ich ein Foto hinkriege…jupp..

(Montego Bay Scarf aus der IWK Summer 2007 )

Tja und eigentlich war die Hauptarbeit am Samstag, den Deckenventilator im Dachgeschoss im Afrikazimmer anzubringen…..naja es brauchte einige Anläufe, das ganze erschwert dadurch, dass die Decke mehr als 4m hoch ist….nämlich der Dachfirst…und das angefertigte Rohr zur Verlängerung nun doch nicht passte um 1cm…..die Flügel schlugen auf der rechten Seite an die Holzdecke….aber ich habe einen begabten ehem. Elektriker im Hause, der sich zu helfen weiß….und mit einem Holzklötzchen, welches jede gute Hausfrau im hause hat….haben wir es geschafft, ein tolles Feeling in diesem Zimmer zu schaffen….und wenn wir Sommer hätten, würde der Ventilator auch voll zur Geltung kommen….. (Ähh….die Decke ist nicht wirklich so rot, mehr braun eigentlich)

Wenn ich das jetzt so lese, frage ich mich, wie ich das alles in ein Wochenende bekommen habe……und dabei kam ich mir wieder mal so vor, als wenn ich nichts geschafft bekomme….jetzt habe ich beim Rundgang im Garten festgestellt , dass ich die Brombeeren ernten kann, die ersten sind bereits schwarz…und wohl auch ziemlich nass……aber es soll ja wieder 30 grad geben…..am Freitag….ich hoffe nur, auch am Stück…..

So…lasst euch überraschen, die Bilderchen werden nachgereicht…. „Edit“…..Bilder…. z. T. erledigt..

Einen trockenen Montag wünsche ich euch……

LG Coonie