Nur keinen Leerlauf

…, die Zeit ist ja eh knapp bemessen. Daher habe ich sogleich ein neues Projekt, welches mir schon sehr lange nachläuft, nämlich solange wie ich das Buch „Scarf Style“ besitze, angefangen. Die Lady Eleanor Entrelac Stole wollte ich immer schon ausprobieren, allerdings die schmalere Version als Schal. Und als ich bei Ravelry auf diverse projekte stieß, die aus Tapestry von Rowan gestrickt waren….naja, mußte ich haben. Habe ich jetzt und das ist der Anfang….ich besitze auch deutsche Strickbücher, wo diese Stricktechnik beschrieben ist, komme aber mit der englischen Ausführung wunderbar zurecht, ich hatte mir das schwieriger vorgestellt.

So langsam komme ich wirklich mal dazu, einige Projekte aus meiner riesigen ToDo Liste auszuprobieren, dafür liegen leider meine Spinnräder momentan brach….

Morgen ist mal wieder ein Spinntreffen in Essen und ich freue mich schon sehr, wieder zu fachsimpeln zu spinnen und fertige Projekte zu bewundern oder in neuen Büchern zu schmökern, denn das alles kann man bei unseren Spinntreffen und natürlich nicht zu vergessen , die leckere Verpflegung dabei…von mir gibt es diesmal keinen Kuchen sondern leckeren Heringssalat mit frischem Giabatta.

Und heute abend gibt es bei mir frische Miesmuscheln, die teile ich mir mit meinem Sohn, weil mein Mann die nicht mag. Deshalb gibt es sie auch nicht so oft und ich kann mich besonders drauf freuen…

Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende.

LG Coonie

Nach Art des Noro Striped Schal…

stricke ich diesen Schal aus handgesponnener Merino Multicolor und Merino/seide schwarz/weiß…..und mein Mann hat schon Bedarf angemeldet….

Die Farben kommen ungefähr hin, nur etwas brillianter….und mindless knitting….gefällt mir im moment sehr…

LG Coonie