Spinnige, strickige Woche

Die spinnige, strickige  Woche hat angefangen , und zwar am Sonntag mit dem Wupperspinntreffen bei mir…..schön war es mal wieder. ich habe auch nach längerer Pause wieder am Stück gesponnen und meine Reste reduziert…

Und er hat sich gut getarnt ebenfalls beim Spinntreffen eingeschlichen….unser Rico (im 18ten Lebensjahr)..

ich mußte zweimal hingucken, damit ich mich nicht auf ihn setze…..aber er hat auch als Nierenwärmer bei Frau Masch hergehalten…aber er darf das auch….den Rest seines Katzenlebens darf er alles machen, was Spass macht.

Vielfalt der Spinnräder….Kromski, Louet und Tom, es gab auch noch Viktoria und Ashford…

Tja und morgen haben wir Spinntreffen in OB der Niederrheinspinner (siehe auch im linken Frame), ich freu mich drauf….und Samstag gehts dann weiter mit einem Zugsocking nach Aachen…

So, jetzt genieße ich weiter meinen Urlaub….

LG Coonie

Gestriges Spinntreffen

Es war super gestern nachmittag auf der Terasse im Biergarten zu spinnen mit 15 Frauen, ihren Spinnrädern, Stricknadeln, und diversen Wollkörben und entsprechender Literatur.

Irre, manchmal komme ich mir vor , wie auf einem Basar…..Geschnatter, Gelächter, Diskussionen, Austausch von Neuigkeiten und auch Klatsch ist natürlich dabei……

Immer wieder schön, immer wieder lehrreich…..ein Beispiel….das eine(wenn auch fremde) Brille zur rechten Zeit, enorm viele Hirnzellen freisetzen kann und stellenweise der Durchblick glasklar wird…und die Welt um einen herum plötzlich soooo groß werden kann…..und man vor allem auch englische Abkürzungen bei Sockenanleitungen plötzlich versteht….*ichlachmichimmernochschlapp*…

Auch das mittlerweile liebgewonnene gemeinsame Abendessen ist immer wieder schön und möchte ich nicht mehr missen….und die mittlerweile große Runde bestätigt ja, dass es nicht nur mir so geht…..schön ist das.

Tja , und dann ist dies auch der richtige Anlass, um neue Aktivitäten zu planen, wie Zugsocking oder andere Spintrefftermine, es gibt doch immer irgendwie einen Anlass um sich zu treffen…..*G*

Leider hatte keine einen Fotoknips parat, schade……so gibt es zu deisem Beitrag keine Bilder, aber ihr habt ja Phantasie und könnt euch sicher 15 quatschende, spinnraddrehende, strickende Frauen lebhaft vorstellen, die glücklich ihrem liebsten Hobby nachgehen……

LG Coonie

Ein herrliches Wochenende

hatte ich. Samstagabend mit der Familie essen in Ob MangooLive, asiatisch (all you can eat)…..sooo lecker, aber der Bauch war sooo voll……alle waren pappsatt…. kann ich empfehlen, wer sich sein Essen selbst zusammenstellen möchte und asiatisch mag…(Elli der link ist für dich)

Und am Sonntag morgen hatten wir dann Spinntreffen in NOH………….hach war das schön, das Wetter spielte größtenteils mit und wir konnten auf der Terasse spinnen, stricken, klönen, essen (schon wieder essen)und neue Techniken und Materialien kennenlernen…und auch ein Spaziergang in der Natur war noch drin….natürlich mit Rudi, der die SpinnertenSchar mit stoischer Ruhe ertrug…*g*.

Es geht wirklich nichts über Freiluftspinnen………einfach genial……ich frage mich , wieso ich damit soo spät angefangen habe…..dafür genieße ich es, so oft ich kann auch auf der heimischen Terasse….

Ich wünsche allen einen schönen Wochenanfang..

LG Coonie

Mein Wochenende

war stressig, vollgepackt , aber schön…..

Am Samstag war 250 Jahrfeier und Familientag in der Firma (Hütte) wo mein Sohn arbeitet, bei herrlichstem Sonnenschein, gab es zu essen und zu trinken, wenn man denn nicht vorher in den Schlangen verdurstet ist……*g*….Besichtigung der Produktionsstätten inclusive….sehr eindrucksvoll…..

Abends dann alle Utenslilien einpacken, die eine Spinnerte so braucht, weil am Sonntag dann Spinntreffen in Wuppertal war….

Ein toller Tag wurde der Sonntag dann auch wieder…..mit lecker Essen, Trinken und spinnen/stricken in lustiger, netter Runde, wie immer…..die Bilder gibts im Wupperspinnforum zu sehen….

Und die Mitbringsel, die ich mit nach hause nehmen durfte, werden heute abend nochmal abgelichtet und nachgeholt….

Tolle Maschenmarkierer, Wollbobbel, Filzhausschuhe, ChiliSchoko und für Frau Greeny *wink* ein Bein…..

Das Unwetter haben wir dann ein wenig auf der Autobahn genießen dürfen, aber das Ausmass auch zu hause auf den Strassen sehen können, tiefe Seen und Laub auf den Strassen, statt auf den Bäumen, einschließlich einiger riesiger Äste….zum Glück ist im Garten nicht allzu viel passiert….den Wein hats etwas gerissen, aber ansonsten ist alles ok.

Euch einen schönen Wochenanfang.

LG Coonie

Spinntreffen..

ist heute in Oberhausen. Ich freue mich……alles ist gepackt…..Bücher, kekse, Wolle, Spinnrad, Marmelade….aktuelles Strickzeug , ach ja und die Weste…..

Mal einen kurzen Stand der Dinge abgeben, Bilder habe ich nicht gemacht, kommen aber noch zwischendurch….

Männerpullover fehlt noch immer ein Ärmel….(bin schon wieder gemahnt worden…) Vertigo Schal hat jetzt die Hälfte hinter sich (bin bei grün), und gefällt mir immer noch, ein Auftragssocken ist fertig…(geht sehr langsam zur Zeit)… die nächsten Strickwerke sind bereits geplant…und ich überlege, was ich als Mitnehmgestrick in den Urlaub nehme…..

Samstag gehts nach Huppertz, Wolle abholen……und dann muß ich noch soviel vorbereiten zu hause und im Garten, denn eine Woche ist recht kurz…bevor ich mich auf die Insel verziehe , melde ich mich aber noch hier ab….

Bis dahin freue ich mich auf heute nachmittag, die Niederrheinspinnmädels zu sehen……*wink*…und in Mai zu spinnen…..*g*

LG Coonie