Am Sonntag angesponnen..

habe ich das melierte Australmerino Vlies von Wollknoll. Etwas dicker habe ich es mal versucht…..ich möchte mir eventuell eine Jacke daraus stricken…..da ich aber mit meinen Projekten so gar nicht hinterher komme, kann sich das auch noch ändern….

Die Farbe ist ein dunkles rot/schwarz…..so weinrot, das bekommt die Kamera nicht wirklich hin…..mit Blitz zu hell und ohne naja, fast……es ist keine grelle Farbe sondern eher dunkel….

Und der gesponnene Strang, er trocknet momentan noch im Keller, dreifach gezwirnt, einmal mit sich selbst und einmal mit einem Faden Konengarn in Ziegelrot von der HWF. Gefällt mir sehr gut. LL habe ich noch nicht ermittelt, aber die Stärke entspricht ca. Nadel 3 1/2 – 4, auf keinen Fall mehr….also sehr angenehm zu stricken und kuschelweich, jedenfalls für meine Begriffe…..

Hier mit Blitz…..sehr grelle Farbe…

Und ohne Blitz…..eher ins violette……kommt auch nicht hin…dafür ist der Rasen wirklich so grün…..*g*.

Man sieht aber gut , dass eine ordentliche Portion schwarz mit drin ist….

So, heute ist Spinntreffen in OB…..Mädels , das mit dem draußen spinnen wird wohl nix, es schifft gerade in Strömen hier…..schade. Aber ich freue mich trotzdem….

LG Coonie

Advertisements

Im Urlaub gesponnen…

habe ich ja auch, da mein Rädchen ja mit mußte……um von Kirsten probe getreten zu werden….was sie auch ausgiebig genutzt hat….und ganz nebenbei hat sie auch noch einen schönen dünnen Alpakafaden gesponnen, ganz mühelos….

Und das habe ich produziert….die Merino/Seide Mischung von Wollknoll …

und die zwei gesponnenen Stränge zum trocknen im Garten….

Die LL habe ich noch nicht ermittelt, aber so in etwa 4fach Sockenwollstärke…..

Die Wolle möchte ich gerne mit der Multicolor zu einem Schal verarbeiten, der so wird wie der Noro-stripes Schal.

LG Coonie