Malediven 1999


Unser erster gemeinsamer Urlaub ging auf die Malediven. Für mich war es das zweite Mal und für meinen Mann das erste Mal ins Paradies zu fliegen.
Nach 9 1/2 Stunden Flug ab Düsseldorf (November, sehr kalt) landeten wir auf dem Flughafen in Male, auch gleichzeitig Hauptstadt der Malediven. Es war sehr warm, sonnig und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Zum Glück kannte ich das schon und wir hatten uns unserer Winterkleidung im Flieger bereits entledigt. Dann hatten wir noch eine 2 1/2 stündige Speedbootfahrt vor uns, bis wir endlich unser Ziel im Ari Atoll erreichten, die Insel Holiday Island, ganz im Süden des Atolls gelegen. Es war eine relativ große und flache Insel. Sie hatte eine große Lagune und das Riff war etwas weiter entfernt (ca 700m). Aber wir wollten ja relaxen und einfach die Ruhe genießen. Trotzdem habe ich dort meine Liebe zum schnorcheln entdeckt und auch die Angst vor tiefem Wasser verloren, weil es einfach viel zu viel zu sehen gibt unter Wasser. Auch unseren ersten Hai haben wir dort in der Lagune gesehen und fotografiert. Sie waren zwar nur ca. einen Meter lang, aber immerhin bekommt man doch ein mulmiges Gefühl, wenn man gleichzeitig mit ihnen im Wasser ist und das nur ein paar Meter entfernt.
Die Fotos, die ich hier zeige sind wirklich von uns selbst gemacht und nicht aus irgendwelchen Katalogen, es ist tatsächlich so traumhaft schön dort. Der weiße Sandstrand wird nicht heiß , so dass man auch dort barfuss laufen kann, wie übrigens überall auf den Inseln. Außer auf Holzbohlen……….Die werden richtig heiß……..(wir wissen das ganz genau *g*)
Trotzdem sollte man Badeschuhe mitnehmen, wegen der Korallen im Wasser. Überhaupt nur leichte Kleidung in den Koffer, das reicht völlig.

Der Anflug. Was für Farben, einfach traumhaft schön. Urlaub pur.

Der Strand war immer so „überfüllt“, egal zu welcher Zeit man kam.

Flora und Fauna sind wunderschön.

Jede Insel hat ihren eigenen Reiher.

Unser Fahrzeug für den Rückflug.

Unter Wasser ist auch richtig was los.

Am Ende eines Tages geht dort die romantischste Sonne unter, die ich kenne.

Wie ihr sehen werdet, war das nicht unser letzter Urlaub auf den Malediven. Bald gibts mehr zu sehen…..
Coonie

%d Bloggern gefällt das: